7

22: Romanes Eunt Domus – Graffiti in Pompeji

Pompejianisches Graffiti

7 Comments

  1. EEEEEEEEENNDLICH! ich war schon in sorge… 🙂

    ich würde mir bspw. auch sehr gerne einmal eine folge zu “archäologie im wandel der zeit” über die entwicklung und nutzung versch. alter und neuster methoden in der arbeit deiner zunft wünschen!

    thumbs up!

  2. Hallo, erstmal: tolle Folge, wie so oft. Angenehme Stimme! Muss mir mal den genannten Vortrag anschauen, bin schon gespannt, was das Gesicht dazu ist.
    Ist ja kaum zu glauben was die Leute früher alles an die Wände geschrieben haben (beinahe Einkaufszettel, Rechnungen, …). So schlimm ist es dann heute ja nicht mehr. Obwohl der schnöde Tag Wahnsinn immer noch überall rumklebt.. Nunja. Weiter so 🙂 Freue mich auch schon auf die Koop Mit dem Bartoscheck, das kann ja nur gut werden.
    Und zum Feed: Ich hatte den alten(?) schon sehr lange im Firefox abboniert (Dynamische Lesezeichen heisst das da) und hab den eben einmal von der Seite neu gemacht. Die letzte Folge wurde so nicht angezeigt, jetzt passt wieder alles!

    • Hallo Shibola,
      leider sind die modernen Graffiti ja auch weit weniger witzig als die antiken 😉
      Die Umstellung mit dem Feed war leider doch nicht ganz ohne Reibungsverluste – sorry. Umso mehr freue ich mich, dass Du dennoch hergefunden hast!

      Schöne Grüße,
      Der Buddler

  3. Ich hab’ mir auch schon Sorgen gemacht. Aber das war ein Klasse-“Comeback”.
    Gruß Manfred

  4. nachdem ich jetzt ueber die letzten drei wochen die ganzen podcasts durchgehoert habe und mir nicht mehr die ohren bluten vom vollgequatscht werden, muss ich sagen, waren die graphities ein gelungener “abschluss”. habe vor kichern alles andere vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *